Aktuelles


 

Der Verkauf von dem Rot-, Weiß- und Wirsingkohl füllte die Schiffchen der DGzRS. Viele, die keinen Kohl kauften taten aber auch so einen Obolus in die Spendenbox. So kam die fantastische Summe von 2050,- € zusammen. Diese wurde heute dem Leiter des Informationszentrums Schleswig-Holsteins der DGzRS, Herrn Jörg Ahrend und dem Vormann der Station in Heiligenhafen, Herrn Frank Lietzow, durch Christian Patzer und Michael Rosch vom Museumshafen am Warder e.V. freudig, bei norddeutschem Schietwetter, übergeben.

Herzlich bedanken wir uns bei der Heiligenhafen Touristik für die tolle Zusammenarbeit und den Kohl. Ohne die Heiligenhafen Touristik wäre die großartige Summe nicht zustande gekommen!


Maritime Kohltage 2020 light

Die "Maritimen Kohltage" sind zu Ende. Es waren wieder schöne, aber auch anstrengende, Tage. Der Kohl wurde mit der MARIANNE aus Orth geholt und der Kohlverkauf lief gut. So hat das Spendeneintreiben für die DGzRS viel Spaß gemacht. Großes Engagement hat Oskar, Matzes Patenkind, hierbei gezeigt. Wir freuen uns der DGzRS einen beachtlichen Betrag überreichen zu können.  Auch die musikalischen Einlagen kamen gut an. Lui & Fiete spielten u.a. von der STRANDHUSEN im Hafen. In geselliger Runde gab es abends die selbstgekochte Kohlsuppe von Matze. Gefehlt hat natürlich nicht der "Kohlschluck" von Helbing. Die Regatta musste leider wegen des starken Windes ausfallen. Wir hatten gehofft sie noch am Sonntag durchführen zu können, aber wegen der teilweise weiten Anreisen, wurde daraus nichts. Gekrönt wurde das Wochenende mit der Auslaufparade unserer Schiffe.  


Jahreshauptversammlung

Bei der diesjährigen JHV ging es ruhig zu. Die Kasse stimmt soweit, wie es zu prüfen ging, denn der neue Vorstand hat die Unterlagen von den vorherigen Vorstandsmitgliedern nicht ordnungsgemäß erhalten. Der 2. Vors. Andreas Meyer legte sein Amt nieder und somit wurde Achim Gründer fast einstimmig dazu gewählt. Michael Rosch wird Veranstaltungswart und Christian Patzer wird Pressewart. Auch wurden einige neue Mitglieder begrüßt.

Auf die kommenden "Maritimen Kohltage" freuen sich alle sehr.

 


Unterwasserpfahl ziehen...

Im letzten Herbst haben wir festgestellt, dass sich in der nördlichen Einfahrt zu unserem Steg noch ein alter Pfahl, der unter Wasser ist, befindet. Deshalb haben sich heute Morgen einige Vereinsmitglieder zur Pfahl-Zug-Probe mit "Albert" am Steg eingefunden um diesem Unterwasserhindernis zu Leibe zu rücken. Was sollen wir sagen: Es hat geklappt! Herzlichen Dank an alle Helfer heute Morgen.