Anbei ein paar Fakten zur dem ehemaligen Fischkutter Tolkemit . 

 

Tolkemit ist einer der letzten fahrbereiten Fischkutter aus der Zeit 1930 bis 1945 aus Tolkemit .Die Bauwerft Modersitzki war zur der Zeit noch in Tolkemit ansässig dem heutigen Tolkemicko / Polen und wurde unter Heinrich Modersitzki geführt . Die auch diesen Kutter baute .1945 nach Eintreffen der Roten Armee flüchteten die Anwohner im Schutz der Küste mit diesen Fischkuttern oder auch Lastensegler  nach Schleswig Holstein  und die Werft fiel der Feuerbrunst zum Opfer wie auch die restlichen Schiffe die noch im Hafen lagen . Heute führen die Nachfahren die Werft in Maasholm weiter . Der ex Fischkutter wurde in den 90 er  umgebaut und sein Liegeplatz war zur der Zeit der Fischereihafen Travemünde wo er auch in Gedenken an Tolkemit seinen Schiffsnamen erhielt . 

 

Er hat eine Breite von 4.96 m und eine Länge von 13.65 m . Die Verdrängung ist angegeben von ca. 65 to. Das Baujahr ist 1935 . 

 

Leider gibt es keine Bilder von früher aber ich habe eins das wie ich finde, ihn gut darstellt . Meine Pläne ihn wieder zu dem Ursprung umzubauen , sind noch in Gange aber es  hapert an Originalbilder . Mehrere Schiffe aus der Zeit und aus Tolkemit sind heute noch in Schleswig Holstein unterwegs , wie zum Beispiel die Ellen aus Lübeck und die Adriane aus Heiligenhafen . Besonders interessant ist es, wenn sich die Älteren  bei dem Anblick der Tolkemit an ihre Heimat erinnern  und ihre Kindheitserinnerungen mir erzählen . Find ich Klasse .